Sonstiges

Klaushock 2018

In diesem Jahr lud uns das Bassregister zum alljährlichen Klaushock ein. Sie verwöhnten uns, unseren Anhang und die fleissigen Helfer mit einem leckeren Znacht.
Natürlich gehört zu einem Klaushock auch ein Samichlaus. Dieses Jahr wusste dieser besonders viel zu erzählen. Vor allem die jüngeren Vereinsmitglieder hatten in diesem Jahr vieles geleistet und wurden dem entsprechend öfters erwähnt.
Im Anschluss durften wir noch ein vielseitiges Dessert geniessen. Doch damit war noch nicht genug. Das Bassregister hat sogar noch die Hippie-Bar Light aufgestellt. So verbrachten wir den Rest des Abends in gemütlicher Atmosphäre und haben diesen in allen Zügen genossen.

Noch einmal ein herzliches Dankeschön an das Bassregister für das Organisieren des sehr gelungenen Anlasses.

Kommentar hinterlassen